Seitenkopfgrafik: Simulierung des Gewerbegebietes

Bebauungsplan - Festsetzungen

Industriegebiet G 1

Zulässig ist eine maximal dreigeschossige Bebauung mit einer Gebäudehöhe bis zu 14 m über dem Gelände. Ausgenommen hiervon sind technische Aufbauten und Abgasschornsteine. Die Grundflächenzahl (GRZ) beträgt 0,6. Eine Geschossflächen- oder Baumassenzahl ist nicht vorgegeben. Zulässig ist eine Dachneigung von 0°-25°. Fensterlose Fassaden sind mit Kletterpflanzen zu begrünen. Das zulässige Lärm-Emissionskontingent beträgt tags 75 db(A) und nachts 60 db(A).

Industriegebiet GI 2

Zulässig ist eine maximal dreigeschossige Bebauung mit einer Gebäudehöhe bis zu 14 m über dem Gelände. Ausgenommen hiervon sind technische Aufbauten und Abgasschornsteine. Die Grundflächenzahl (GRZ) beträgt 0,6. Eine Geschossflächen- oder Baumassenzahl ist nicht vorgegeben. Zulässig ist eine Dachneigung von 0°-25°. Fensterlose Fassaden sind mit Kletterpflanzen zu begrünen. Das zulässige Lärm-Emissionskontingent beträgt tags 75 db(A) und nachts 57 db(A), im östlichen Bereich tags 65 db(A) und nachts 55 db(A).

Gewerbegebiet GE 1

Zulässig ist eine maximal dreigeschossige Bebauung mit einer Gebäudehöhe bis zu 14 m über dem Gelände. Ausgenommen hiervon sind technische Aufbauten und Abgasschornsteine. Die Grundflächenzahl (GRZ) beträgt 0,6. Eine Geschossflächen- oder Baumassenzahl ist nicht vorgegeben. Zulässig ist eine Dachneigung von 0°-25°. Fensterlose Fassaden sind mit Kletterpflanzen zu begrünen. Das zulässige Lärm-Emissionskontingent beträgt tags 65 db(A) und nachts 50 db(A).

Hier sind die Festsetzungen zusammengefasst in einer PDF-Datei einzusehen.

« Eine Seite zurück