Seitenkopfgrafik: Simulierung des Gewerbegebietes

Eppstein - Standort

Zentrale Lage und direkte Anbindung
Eppstein profitiert als Gewerbestandort von seiner Lage im Rhein-Main-Gebiet und ist zugleich ein Ort mit hoher Lebensqualität. Die Stadt liegt am nordwestlichen Rand des Main-Taunus-Kreises, unmittelbar an der Stadtgrenze zur Landeshauptstadt Wiesbaden. Gleichzeitig ist Eppstein auch mit drei S-Bahn-Stationen nach Frankfurt, einem direkten Autobahnanschluss an die A 3 und über das Straßennetz unmittelbar mit umliegenden Großstädten verbunden. Das Rhein-Main-Gebiet mit seinem Zentrum Frankfurt ist eine der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands und Europas.

Die Stadt Eppstein verfügt über gewerbliche Bauflächen von insgesamt 19 Hektar.
Das Gewerbegebiet Bremthal I liegt am Rande des Stadtteils unmittelbar an der Bundesstraße unweit des neuen Gewerbegebietes. Das Gewerbegebiet Guldenmühle ist von der Autobahn ca. zwei Kilometer entfernt.

Service Vorort
Die Burgstadt Eppstein hat knapp 14.000 Einwohner und besteht seit 1977 neben Alt-Eppstein aus den Stadtteilen Bremthal, Vockenhausen, Niederjosbach und Ehlhalten. Hauptverwaltungssitz ist das Rathaus I in Vockenhausen. Einen ummfassenden Service bietet das Bürgerbüro im Stadtbahnhof Eppstein.

Bildungsangebot
Als Wohn- und Arbeitsort in idyllischer Natur und mit hervorragenden Verkehrsanbindungen ist Eppstein ideal. Die Burgstadt bietet insgesamt neun Kindergärten, Tagesstätten und Krippen, zwei Grundschulen und eine Gesamtschule mit Haupt,- Realschul- und Gymnasialzweig. Zudem ist Eppstein Standort der Sparkassenakademie. In direkter Nähe liegen die Universitäten und Hochschulen Frankfurt, Mainz und Wiesbaden.

Naturidylle und Kulturerlebnis
Eppstein verbindet Sport, Erholung und Naturerlebnis mit reicher Kultur und Tradition. Fast 100 Vereine sorgen für ein breit gefächertes Angebot. Die Burg mit ihren Festspielen und Kulturveranstaltungen zieht jährlich bis zu 20.000 Besucher in ihren Bann. Eingebettet in die malerische Taunuslandschaft ist Eppstein ein Naherholungsgebiet für Einwohner und Ausflugsgäste zugleich.

« Eine Seite zurück