Seitenkopfgrafik: Simulierung des Gewerbegebietes

Das Gebiet - Vorstellung

Parallel zur B 455 zieht sich auf etwa 700 Metern Länge das neue Gewerbegebiet. Es stehen rund 38.000 Quadratmeter Ansiedelungsfläche zur Verfügung. Die durch das Gebiet führende Straße ist einseitig anbaubar. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich Wald. Das Plangebiet ist in drei Bereiche mit teils unterschiedlichen Festsetzungen aufgeteilt. Das Gewerbegebiet schließt an eine bereits vorhandene Bebauung an. Vorhanden sind dort einige Wohnhäuser sowie mehrere Gewerbebetriebe. Durch einen begrünten Lärmschutzwall erfolgt eine optische Trennung zu dem Mischgebiet. Die Zufahrt in das Gewerbegebiet geschieht über eine Kreisverkehrsanlage, die auch problemlos von großen Lkw genutzt werden kann. Eine zusätzliche Abfahrt befindet sich am anderen Ende des Gebietes. Die Grundstücke werden im Zeitpunkt des Erwerbs voll erschlossen sein. Eine hervorragende DSL-Verbindung wird Anschluss auch an die Datenautobahn liefern.

« Eine Seite zurück